Leserecho zu "Der Plan"

"Für mich persönlich das beste Buch von Lilli Karlsson. Kurzweilig und unterhaltsam liest man es wie immer in Rekordtempo durch. Die Parallelführung der beiden Handlungsstränge um die zwei weiblichen Protagonistinnen ist ein schöner Kniff und macht die Story vielseitig und spannungsvoll."
"Ein unglaublich spannendes Buch! Ich konnte es bereits nach den ersten Seiten nicht mehr aus der Hand legen und habe es mehr oder weniger am Stück gelesen!
Man fühlt mit den Protagonistinnen mit und möchte einfach alles über "den Plan" wissen! Einfühlsam, locker und kurzweilig geschrieben!
Ich warte bereits jetzt voller Ungeduld auf den nächsten Krimi von Lilli Karlsson!"
"Der Plan war ... das Buch zu genießen.
Die Tat war ... es zu verschlingen.
Es ging nicht anders.
Locker, flockig geschrieben und doch so fesselnd, dass man praktisch nicht mehr mit dem Lesen aufhören kann.
Zwei Handlungsstränge, bei denen ich mich die ganze Zeit über gefragt habe, was sie miteinander zu tun haben ... und doch wird der Lesefluss dadurch nicht unterbrochen. Im Gegenteil!
Klare Kauf- und Leseempfehlung!!"
"Wie bei Lilli Karlsson zu erwarten, ein super Buch.
Ich wusste nicht ob ich mich ran trauen soll, da ich normalerweise keine Krimileserin bin, aber es hat sich gelohnt!
Super geschrieben und die Idee mit den verschiedenen Storys fand ich klasse.
Klare Weiterempfehlung!"
"Spannend, mitreißend, Must-Read. Klare Leseempfehlung! Die erfrischende, lockere Schreibweise der Autorin hat mich schon in ihren anderen Büchern begeistert. Was mir wirklich gut an diesem Krimi gefallen hat, ist der Wechsel der Perspektiven und die verschiedenen Handlungsstränge, bei denen man erst nach und nach den Zusammenhang versteht. In die verschiedenen Personen konnte ich mich immer schnell hineinversetzen. Der Krimi ist fesselnd und man weiß wirklich bis zum Schluss nicht, wie er enden wird."
"Ich habe den Plan in meinen wenigen freien Minuten verschlungen. Gebannt gespannt in den Leben der zwei Hauptfiguren, die eigentlich nichts miteinander zu tun haben. Oder doch? Es lohnt sich, es herauszufinden, in dem man dieses erfrischend locker, fesselnde und trotzdem lebensnah geschriebene Werk selbst liest.