Ein Glückskeks für Carla

Die turbulente Vorgeschichte zu „Eine Sahneschnitte für Carla“ und „Eine Hochzeitstorte für Carla“ fesselt den Leser erneut mit vielen aufregenden, romantischen, mitreißenden und humorvollen Geschichten. Vor der Kulisse Oldenburgs erfahren die Leser, wie das wirklich war in Carlas und Arnes „wilder Frischlingszeit“, ob Dr. Gegenwart, Totti oder „BB“ Carlas Herz höherschlagen lässt oder doch jemand ganz anders, warum Durchsagen im Supermarkt und Parkhaus-Automaten für Fettnäpfchen-Queen Carla eine Herausforderung darstellen und welche schicksalhafte Rolle der Songtext zu „Aus Du und ich wird wir“ spielt.

 

Auch dieser Teil der Carla-Reihe ist natürlich versandkostenfrei hier im Shop, bei Bültmann&Gerriets, Thalia (Schlosshöfe), Hemmieoltmanns (Famila Wechloy) sowie als E-Book für den Kindle und Tolino erhältlich.

 

 

Für alle Neugierigen gibt es natürlich eine Leseprobe zum Reinschnuppern - Link siehe unten.

 

Worum geht's? Der Klappentext

Mitte zwanzig zu sein ist echt empfehlenswert. Man hat genug Erfahrungen gesammelt, um nahende Kastastrophen zu erkennen und ihnen rechtzeitig auszuweichen. Man hält sich nicht mit wilden Fantastereien auf und träumt ausschließlich nachts, so wie es sich gehört. Man strahlt Seriosität und Selbstbewusstsein aus. Kurzum: Man weiß, was man will.

Es sei denn, man heißt Carla Brandner.

Dann hat man Tagträume am laufenden Band, ein Fettnäpfchen-Abo ohne Kündigungsmöglichkeit und Schwindelanfälle vor lauter "Was wäre wohl wenn, und wenn ich nun doch, dann würde ja wohl, oder nein, ich überleg lieber morgen noch mal".

Genau deshalb konzentriere ich mich jetzt auf jeden Fall erstmal ganz auf meine Karriere. Und davon lasse ich mich auch dann nicht abbringen, wenn ein Typ völlig unerwartet die Spitze meiner Pluspunkte-Charts erobern sollte.

Das ist zumindest mein Plan.

Jawohl.